EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH (Projektkoordination)

Die EA ist eine öffentliche Forschungseinrichtung des Landes Rheinland-Pfalz und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit Sitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die EA forscht und berät zum Verhältnis von Wissenschaft / Technologie / Innovation und Gesellschaft.

Im Projekt leitet und koordiniert die EA die Arbeit der Wissenschafts- und Praxispartner und achtet darauf, dass alle Planungen zur Energiewende auf den Kreis Ahrweiler zugeschnitten sind.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. André Schaffrin
Dr.-Ing. Bert Droste-Franke
Gabriele Fohr
Markus Voge

Kontakt

Dr. André Schaffrin
EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH
Wilhelmstr. 56
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
T: +49 2641 973-322
F: +49 2641 973-320
andre.schaffrin(at)ea-aw.de


Über die Institution

Wissenschaft, Technologie und Innovation verändern unsere Lebensbedingungen in raschem Tempo. Das eröffnet neue Handlungsoptionen und bietet erstrebenswerte Chancen, beinhaltet aber auch unbekannte Risiken und Konsequenzen.
An der EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH werden diese Entwicklungen analysiert, reflektiert und im EA-Lab modelliert, um Gestaltungswissen bereitzustellen.
Die EA European Academy ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung des Landes Rheinland-Pfalz und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), die 1996 gegründet wurde.

Die Arbeiten im Bereich „Energie“ befassen sich mit der Analyse innovativer Optionen und deren Förderung zur Gestaltung zukunftsfähiger Energiesysteme. Dazu zählt vor allem die Analyse tatsächlicher und potentieller Hemmnisse und Möglichkeiten aus den verschiedenen relevanten wissenschaftlichen Perspektiven. Auf diese Weise sollen die Arbeiten des Bereichs zu einer möglichst effektiven und adäquaten Umsetzung der Energiewende beitragen.

Aufgaben im EnAHRgie-Projekt

  • Leitung und Koordination der Innovationsgruppe
  • Leitung der Begleitgruppe
  • Forschungsdesign, methodische Rahmung und Evaluation von EnAHRgie
  • Qualitative und quantitative Analyse lokaler sozialer Netzwerke (Akteure, Ziele, Institutionen, Verfahren, Bedarf, Konflikte)
  • Analyse des Einflusses gesetzter Rahmenbedingungen und Selbstorganisation auf Wissen und Innovationen im Energiebereich im Kreis Ahrweiler mit Hilfe agentenbasierter Modellierung
  • Datenintegration, Aufbereitung, Analyse und Darstellung mit Hilfe des weiter zu entwickelnden EA-Labs
  • Beiträge zur Begleit- und Innovationsgruppe in den Bereichen Technikfolgenbewertung, Indikatoren und Systemanalysen